Seminar

Organisation von komplexen Bauprojekten: Inbetriebnahme-Management für BSL-3/4-Labore

Download
Organisation von komplexen Bauprojekten: Inbetriebnahme-Management - Programm und Beschreibung
Programm und Beschreibung des Seminars am 10. Juli und 11. Juli 2019 in Hilpoltstein
Flyer_Seminar_2019_Komplexe_Bauvorhaben_
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Reihe: Organisation von komplexen Bauprojekten

 

Welche Anforderungen muss das Inbetriebnahme-Management für BSL-3/4-Labore erfüllen, um die fristgerechte Fertigstellung sicherzustellen, die mängelfreie Übergabe zu ermöglichen und den pünktlichen Nutzungsbeginn zu erreichen? Welche Aufgaben stehen an, um den effizienten Gebäude- und Anlagenbetrieb mit den optimal eingestellten Anlagenparametern zu erzielen?

In diesem Rahmen behandelt das Seminar insbesondere Themen wie das gewerkeüber-greifende Gesamtkonzept für die technische Gebäudeausstattung (TGA), Qualifizierung, VOB-Abnahmen, Gewerke-Beziehungsmatrix und weitere Elemente des Inbetriebnahme-Managements für Hochsicherheitslabore und Anlagen mit hohen Anforderungen (insb. GMP).

Über zwei Tage hinweg wechseln sich Input-Vorträge durch unsere Referenten mit Frage-runden und Workshops ab. Wo es dabei noch keine erprobten Lösungen gibt, suchen unsere Referenten zusammen mit Ihnen nach neuen Ansätzen und dem individuell wie auch allgemein zielgerichteten Vorgehen für Ihre Bauprojekte: Die Bausteine liefern unsere Experten, die in den nachfolgenden Workshops zusammengesetzt werden.

 

Damit stehen das Austauschen von erprobten Ansätzen und das Entdecken von neuen Ansätzen im Mittelpunkt unserer Runde im Juli 2019.

 

  • Tag 1: Planungs- und Entscheidungsmethoden
  • Tag 2: Anforderungen aus Betriebsaspekten

Dauer: 2 Tage

Termin: 10.07.2019 bis 11.07.2019

Ort: Hilpoltstein

Teilnahmegebühr: 1249,50 € (inkl. 19 % MwSt.), darin enthalten:

  • Arbeitsutensilien (Block, Stifte ...)
  • Getränke und Verpflegung (Vormittag, Mittag und Nachmittag)
  • Zertifikat über erfolgreiche Teilnahme